Lieblinge

Montag, 16. Juli 2012

[Rezepte] Mariniertes Tandoori-Hähnchen mit Mango-Melissen Chutney

Zutaten:
(für 4 Portionen)
1 Limette
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwerwurzel
300g Joghurt (1.5% Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL rote Currypaste
2 TL mildes Currypulver
4 Hähnchenbrustfilets
1 grosse, reife Mango (ca. 500g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 TL flüssiger Honig
1 EL Weissweinessig
0.5 Bund Zitronenmelisse



  1. Die Limette halbieren und auspressen. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken.
  2. Limettensaft mit Knoblauch, Ingwer und Joghurt in eine grosse Gefrierdose geben. Salz, Pfeffer, Currypaste und Currypulver unterrühren.
  3. Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen und in die Marinade legen. Dose verschliessen und alles im Kühlschrank 1-2 Stunden ziehen lassen (marinieren), dabei mehrmals leicht hin und her wenden.
  4. Inzwischen Mango abspülen, trockenreiben, das Fruchtfleisch in dicken Scheiben vom Stein schneiden und fein würfeln.
  5. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trockenschütteln und fein hacken. Mit Mangowürfeln in einen Topf geben, Honig und Essig  unterrühren. Bei kleiner Hitze 8-10 Minuten garen.
  6. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Unter das Chutney rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Hähnchenbrustfilets aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Auf dem heissen Rost oder in einer grossen Alu-Grillschale etwa 20 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Mit dem Mango-Melissen-Chutney anrichten.
Dazu passt Reis (Langkorn oder Basmati).

1 Kommentar: