Lieblinge

Freitag, 1. Juni 2012

[Rezepte] italienisches Zitronenschnitzel in Parmesan-Kräutermarinade

Für 2 Portionen:
2 Schnitzel (Kalb oder Schwein)
1 Zitrone
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
1 Ei
1 EL Milch
3 EL Paniermehl
20g Parmesan
1 TL italienische Kräuter
n.B. Butter zum Anbraten


Zubereitung:
Die Schnitzel in einem Gefrierbeutel etwas Flachklopfen. Den Saft der Zitrone und das Olivenöl mit den Schnitzeln in einen Gefrierbeutel geben, gut verschliessen und über nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Parmesan fein reiben und mit dem Paniermehl, einer Prise Salz und den italienischen Kräutern vermischen und in einen Suppenteller geben. Das Ei mit der Milch verquirlen und in einen zweiten Suppenteller geben. In einen dritten Suppenteller das Mehl bereitstellen. Dann die Schnitzel aus dem Beutel nehmen und zuerst ins Mehl, dann in die Ei-Milch-Mischung und schlussendlich in die Paniermehl-Kräuter-Mischung legen und so panieren. 
Dann die Schnitzel in genügend Bratbutter goldbraun brutzeln. Bei mir gab's dazu Pasta mit Tomaten-Paprika-Sauce.

Kommentare:

  1. Sowas könnt ich mir auch gut vorstellen mal auszuprobieren :)

    AntwortenLöschen