Lieblinge

Dienstag, 28. Juni 2011

Hörbuch-Rezi: Simon Beckett - Voyeur

Inhalt:
Donald Ramsey ist ein eher leidenschaftsloser Mensch. Erotik ist für den Londoner Galeristen im wahrsten Sinne des Wortes eine Sache der Anschauung: Sex zu machen bereitet ihm keinen Spaß, Sex zu beobachten schon. So sammelt Donald Ramsey lieber erotische Kunst als tatsächliche fleischliche Abenteuer. In dieser emotionalen „Isolation“ hat er sich eigentlich ganz gediegen eingerichtet.

Das ändert sich erst, als Ramsey im Spiegel seines Büros beobachtet, wie sich seine bislang von ihm nicht beachtete Assistentin Anna – in seinen Augen überaus lasziv – zuerst aus- und dann umzieht. Ihr unschuldig-sinnliches Posieren berührt etwas in dem Mann, das er bisher für nicht existent, oder doch zumindest: für ewig verschüttet hielt. Als der Galerist dann auch noch durch ein belauschtes Telefonat erfährt, dass sich Anna mit ihrem Bostoner Freund Marty in die USA zurückziehen will, glaubt er, schnell handeln zu müssen. Er engagiert den skrupellosen Zeppo, um das Paar auseinander zu bringen – und bemerkt gar nicht, welches Unheil er damit herauf beschwört...

Mein Fazit: 
Die Stimme von Johannes Steck ist wunderbar angenehm und bringt die verschiedenen Gefühlslagen und emotionalen Ausbrüche der einzelnen Figuren super gut zur Geltung. 
Zur Handlung an und für sich muss ich leider sagen, dass ich etwas enttäuscht war; Von Spannung habe ich nur an sehr seltenen Stellen was gespürt.... Viele "hypen" die Romane von Simon Beckett momentan sehr. Allerdings war mir vor dem Hören nicht bewusst, dass es sich hierbei um das allererste Werk des britischen Wunder-Autors handelt. Nun werde ich mir "Verwesung" anhören, ein neueres Buch von Simon Beckett. Bin sehr gespannt, ob mir das nun besser gefallen wird... =)

Kommentare:

  1. Ich liebe Simon Beckett, aber nur die David Hunter Reihe ..

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, hab mir fest vorgenommen, mich durch das ganze Werk des Herrn Becketts durchzuhören ^^ Verwesung gehört zu den David-Hunter-Büchern, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, aber es ist der letzte Teil der David Hunter-Reihe. Du musst doch zuerst die ersten drei hören ;)

    AntwortenLöschen
  4. wow klingt interessant, da muss ich mal reinhören :D

    AntwortenLöschen
  5. Nää :'D Ich habe zwei Buecher gelesen, die nicht zur David Hunter Reihe gehoerten und ich war beide male total enttaeuscht! Mehr tu ich mir nicht an ..
    Ja, Verwesung gehoert zu er Reihe. Und ich liebe das Buch :)

    Naja, langweilig finde ich es nicht. Klar, ueberteuert ist es schon ein wenig, aber hey! Man sieht Tiere, die man nicht jeden Tag sieht ..

    Aw, freut mich sooooo sehr, dass dir mein Layout gefaellt ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir die Hunter-Romane auch bestellt, mal schauen :D

    AntwortenLöschen