Lieblinge

Sonntag, 16. Januar 2011

Miss America: Politik-Studentin gewinnt Wahl

LAS VEGAS - Teresa Scanlan klimperte nicht nur mit den Augen, sondern auch auf dem Piano und wurde zur neuen Miss America gekürt.

Die erst 17 Jahre alte Teresa Scanlan ist in Las Vegas zur neuen Miss America gewählt worden. Die Blondine aus den US-Bundesstaat Nebraska ist die jüngste Preisträgerin seit Beginn der Schönheitskonkurrenz 1921.

Damals gewann die 15-jährige Margaret Goldman. Scanlan erhält als Miss America ein Stipendium in Höhe von 50´000 Dollar. Nach ihrer einjährigen Amtszeit als Miss America will Scanlan Politikwissenschaft studieren. Sie überzeugte die Jury nicht mit ihrer Bikini-Figur, sondern auch mit ihrem Klavierspiel. (SDA)
Quelle: Blick.ch

Quelle: Facebook.com

Quelle: Facebook.com

Kommentare:

  1. Wow, die ist echt hübsch! Nur ihre Zähne sehen etwas unnatürlich weiß aus. :-)

    Naja, meine Arbeitskollegen meinen das nicht böse. Sie sind halt Männer... ^^
    Aber die Kommentare wurden wirklich nicht gesagt um mich zu ärgern oder gar zu verletzen, sondern eher zur Aufheiterung. Ich bin da eh recht humorvoll. Auch wenn Liebeskummer generell scheiße ist. :-/
    Der Typ mit dem Pikachu-Spruch liest übrigens meinen Blog, sprich kannst ihm direkt den Donnerschick schicken. ;-)))

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie finde ich, dass Minderjährige an solchen Contests nicht teilnehmen dürften...

    AntwortenLöschen
  3. ich stimme alice iwie zu -.- es is komisch, wenn minderjährige so auf ihr äußeres fixiert sind, sind die ja sowieso...aber wieso muss man das auch noch pushen??
    Aber das mit dem stipendium finde ich klasse, das is mal sinnvoll :D

    AntwortenLöschen