Lieblinge

Sonntag, 9. Januar 2011

Januar Special Part IX

Wenn die Männer der Schöpfung außer Haus gehen, zum Beispiel um einen Vanille-Erdbeer-Shake zu entwerfen, braucht Mrs Whippy auch etwas Spezielles für sich, oder? Jack Constantine hat diesen tröstlichen Badekometen für seine Frau entworfen; er wollte ihr ein Bad schenken, dass sie entspannt und ihre Haut so weich wie Seide macht, nur eben auch für VeganerInnen geeignet. In der Mitte steckt Soja Milch, die die Haut extra weich macht, sobald sie sich ins Freie gesprudelt hat.  Mrs Whippy ist so zart und pflegend wie ein Milchbad, denk mal an Cleopatra. Sie hat auch in Milch gebadet und die Männer sind ihr scharenweise nachgelaufen. Ob das an den Milchbädern oder gar ihrer wunderhübschen Nase gelegen hat, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Auf jeden Fall beruhigt Mrs Whippy nach zu viel Sonne, sprudelt schön langsam und du kannst dich nachher auf wunderbar weiche Haut freuen.
(LUSH-shop.ch)









Natrium Bicarbonat, Zitronensäure, Sojamilchpulver (Glycine soja), Tapiokamehl, Parfüm, Weinstein, Zucker, Natrium Laureth Sulfat, Kakao Absolue (Theobroma cacao), Tonka Absolue (Dipteryx odorata), Bittermandelöl (Prunus dulcis), Buccoöl (Barosma betulina), Titandioxid, Cocamid DEA, Lauryl Betain, *Cumarin, *Eugenol, *Limonen,Farbe 14700, Farbe 17200, Farbe 45410 (LUSH-Shop.ch)


Ich stand dem Badespass mit Mrs. Whippy erst sehr skeptisch gegenüber, weil von der Erdbeercreme im Trockenzustand überhaupt garnichts zu riechen war, im Gegenteil, es roch irgendwie chemisch... Naja, aber ein Badekomet gehört ja bekanntlich in die Badewanne, und dahin wanderte er dann auch. =) Und ich war überrascht: Es ist nicht nur eine Freude, dem Badekometen beim Auflösen zuzusehen, sondern auch der Duft wurde ganz sanft erdbeerig.. :) Einfach nur wunderbar zum Träumen und aufzuwärmen... =) 


4.5/5 Punkte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen