Lieblinge

Sonntag, 2. Januar 2011

Januar-Special Part II

Heute möchte ich Euch die Luxury-Mask Limited Edition von I am vorstellen. Sie ist super, um die Gesichtshaut nach dem vielen ungesunden Essen, den kurzen Nächten und dem eventuell etwas häufigeren Alkohol wieder auf Vordermann zu bringen. Sie enthält wertvolles Macadamia-Nussöl und feinste Goldpartikel, die die Haut wieder zum Strahlen bringt. Die Maske eignet sich für alle Hauttypen.


Herstellertext auf der Packungsrückseite:
Manchmal ist einfach nur das Beste gut genug! Diese GOLDRAUSCH-LUXUS VERWÖHN-MASKE mit feinen "Goldpartikeln" entführt Sie in die Welt von Luxus und Glamour. Wertvolles Macadamia-Nussöl pflegt die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und schützt vor dem Austrocknen. Der feine, cremige Duft steigert das Wohlbefinden während der Anwendung. Das Ergebnis: Schon nach der ersten Anwendung wirkt Ihr Teint strahlend frisch, die Haut ist erholt, zart und jugendlich. Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.


Anwendung: 1-2 mal wöchentlich Crememaske gleichmässig auf die gereinigte Gesichtshaut auftragen. Augen- und Mundpartie aussparen. nach 10-15 Minuten Einwirkzeit die Maske mit warmem Wasser abwaschen.


Gekauft für SFr. 2.50 im Migros-Kaufhaus.



Ich bin super zufrieden mit der Maske, es ist wirklich ein Gefühl von wahrem Luxus auf der Haut, die nach der Anwendung weich und etwas rosig ist. Auch der Duft lässt einen so richtig entspannen und träumen. Ich kann diese Maske nur wirklich all meinen Leserinnen empfehlen, ihr habt Euch dieses Bisschen Luxus verdient! =D

Kommentare:

  1. Hey ich wünsche dir ein gutes neues Jahr 2011 ♥
    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. hey,
    danke für deinen kommentar, ich werde nun auch regelmäßig bei dir vorbeischaun. und da passt dieser post von dir grad super: hab auch ne gesichtsmaske drauf. :-D muss deine mal ausprobieren, klingt echt gut!
    achja, zum thema latein: errare humanum est.
    das ist das einzige, das ich aus meinen ganzen lateinstunden behalten hab. :-D
    liebe grüße,
    tscheeny

    AntwortenLöschen