Lieblinge

Dienstag, 30. November 2010

Movie-Review: Harry Potter & The Deathly Hallows

Ich war gestern mit Schatzi im Kino, wir haben Harry Potter & The Deathly Hallows geschaut.





Quelle: cineman.ch
Mir hat der Film supergut gefallen, die ganze Story ist in meinen Augen sehr viel tiefgründiger und vielschichtiger geworden. In ihrem neuesten und letzten Abenteuer können die drei niemandem mehr vertrauen, ausser sich selbst. Sie erleiden schmerzhafte Verluste, die Freundschaft der drei Hauptfiguren Harry, Ron und Hermine werden auf eine harte Probe gestellt, und auch die Liebe von Ron und Hermine wird aufs Härteste geprüft. 


Quelle: cineman.ch
Viking, der kein grosser Harry Potter - Fan ist, meinte sogar, dass das bis jetzt der beste Harry Potter - Film war. 


Wir sind beide super gespannt auf den letzten Teil... =D 

Kommentare:

  1. Na dann! Hört sich gut an.... Ich wollte eigentlich auch noch gehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hasse solche zweigeteilte Endungen. Werde mir daher erst nächstes Jahr die beiden letzten Teile hintereinander anschauen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war ein riesen Fan von Harry Potter und seinen Abenteuern, bis Dumbeldore starb. Darüber ärgerte ich mich und las von nun an keine einzige Zeile über diesen Zauberlehrling mehr. Auch die Filme, obwohl wirklich spannend gemacht, waren mir von Stund an vergrätzt. Weiß eigentlich jemand, ob Rowling den guten alten Zauberer wieder hat auferstehen lassen? Wenn ja könnte ich endlich weiterlesen :-)!

    AntwortenLöschen