Lieblinge

Donnerstag, 11. November 2010

Ein neuer Tag...

Jabadabaduuu! 
Naaa, wie geht's Euch allerseits?


Mir geht's heute so richtig suuuper =D Die Sonne scheint, es hat nur wenige kleine Wölkchen am Himmel, das Laub fällt kunterbunt von den Bäumen und ich fühle mich superwohl =D *hach* die Welt ist gerade irgendwie schön =)


Sonnenuntergang vor ein paar Tagen <3
Ich hab gestern wohl ne neue Freundin "bekommen". Sie wohnt direkt nebenan, allerdings nurnoch bis Dezember. Sie ist mit unserem Nachbarn liiert, der Portugiese ist. Sie selbst lebt normalerweise in Mexiko, und kommt 3 Monate im Jahr ihren Mann hier besuchen.. Sie ist total lieb, kennt hier aber überhaupt garniemanden, die Arme. Da ihr Mann zur Zeit in Guatemala auf Reisen ist, ist sie den lieben langen Tag mutterseelen alleine. Sie öffnet kaum jemandem die Tür und geht nie ans Telefon, weil die Leute hier ihre Sprache weder sprechen, noch verstehen. 
Weil ich aber gestern gesehen habe, dass ihre Terrassentüre offensteht und die Wohnung dunkel war, dacht ich mir ich schau besser mal, ob alles in Ordnung ist nebenan. Nach einigem Zögern öffnete sie die Tür dann doch... Als sie dann gemerkt hat, dass ich einigermassen Spanisch kann, war sie unglaublich glücklich, endlich wen gefunden zu haben, der sie versteht und der auch mal ein bisschen mit ihr plaudert =) Sie hat mich darauf gleich eingelassen, und wir haben übern ne Stunde miteinander gequasselt xD Ich freu mich tierisch =D


Ganz so produktiv wie ich gestern sein wollte, war ich leider nicht. Und so muss das ganze, vor allem die schriftliche Übung fürs morgige Kolloquium, heute erledigt werden. Wie blöd ^^ Manchmal könnte ich mir für meine Inkonsequenz echt in den Hintern treten xD 

  • die Englisch-Gruppenarbeit noch fertig zu machen
  • die Wohnung (insbesondere die Sofas -.-) staubsaugen 
  • den Wäscheberg ordentlich in den Schrank einzuräumen
  • Unterlagen für's Deutsch Kolloquium ausdrucken & durchlesen
  • Übung fürs Deutsch-Kolloquium schreiben
Dabei würd ich zu gerne endlich den letzten Harry Potter Band "Harry Potter and the Deathly Hollows" zu Ende lesen, der Film kommt ja schon ganz bald in die Schweizer Kinos... =) 

Naaajaaa, ich würde sagen, dann fang ich gleich mal an =) Wobei ich echt keine Ahnung habe, was ich genau schreiben soll für die blöde Übung... -.-  

Aufgabe: Verfasse einen argumentativen Text zu einem frei wählbaren Aspekt der literaturwissenschaftlichen Debatten über Autorschaft. Dabei können – nach Bedarf – auch literarische Beispiele (z.B. Rousseaus Confessions oder Goethes Dichtung und Wahrheit) beigezogen werden. Da Literaturangaben dazu fehlen, könnt ihr ausnahmsweise auf bibliographische Angaben verzichten. Führt eine Sigle mit Verweis auf die Vorlesungsfolie ein und zitiert dann nach dieser Sigle. Die theoretischen Texte werden natürlich bibliographisch korrekt zitiert.
Bäh, sowas von keine Lust... :(  

Kommentare:

  1. Auch wenn ich mir dein Übung zwei Mal durchlese verstehe ich nichts. Deutsch war mir schon immer ein Rätsel. Ich finde es beeindruckend, wie viele Sprachen du sprichst... *beeindrucktist*

    AntwortenLöschen
  2. jaa, das ist echt gut!
    wow, der sonnenuntergang ist echt traumhaft. bäääh, deutschaufsatz -.-
    liebe grüße :))

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin das Gegenteil von sprachbegabt. Ich habe mit türkisch angefangen, doch dann wurde der Kurs geschlossen. Wenn wir nächstes Jahr umgezogen sind, wage ich einen neuen Versuch. Schließlich will ich meinen Sohn auch irgendwann verstehen. ;-)
    Heute gehe wir noch shoppen, wenn Mehmet von der Arbeit kommt. Und heute Abend DVD schauen.

    AntwortenLöschen
  4. Hey! :)
    Wunderbares Bild! <3
    Boah, wie cool! Ich kann mir gut vorstellen, dass sie superhappy ist, jemanden zu haben, der ihre Sprache spricht. Ist denke ich schon krass in nem Land, mit fremder Sprache ganz alleine...
    Kommt er bald zurück?

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Hey Liebes,
    entschuldige, daß ich die letzten Tage mich nicht gemeldet habe. Ich find das total gut, daß du dich um die Arme gekümmert hast. Ich glaube das is furchtbar alleine in nem fremden Land zu sein ohne die Sprache zu können.
    Na ja die Wohnung wenn alles gut geht habe ich hoffe ich nächstes Jahr bis Sommer. Ich freu mich so wenn die eingeweiht wird hihi, ich brauch ne Veränderung aber München is halt so teuer.
    Na ja heute haben wir Supiwetter und ich will in die Stadt zu shoppen und Fotos machen.
    Hab dich lieb
    Nadine

    AntwortenLöschen